Reinhold Fiederer fragte am 04.05.2017

Mit welchen Listen ist Ver.di eine Listenverbindung eingegangen und was bedeutet das für die Wahl? Was ist eine Listenverbindung und warum wird diese gemacht?

Dagmar König antwortete

Lieber Herr Fiederer,

ver.di ist Listenverbindungen mit den anderen DGB Gewerkschaften und der ACA , einem Zusammenschluss christlich orientierter Arbeitnehmerorganisationen. Da wir gemeinsame Zielsetzungen haben, birgt dies keinerlei inhaltliche Nachteile, wohl aber strategische Vorteile in sich.
Diese Vorteile bestehen darin, dass alle Stimmenanteile zusammengezählt werden und damit keine Stimme verloren geht. Ansonsten gilt die 5% Klausel :d.h. von einzelnen Listen, die weniger als 5% der Stimmen erringen konnten, wären die Stimmen verloren. Bei Listenverbindungen ist dies unerheblich, vielmehr steigern sie den Gesamtanteil der Liste. Davon profitieren alle Beteiligten - auch die Wähler/innen, weil ihre Stimme damit nicht verloren gehen kann.
Ich hoffe, ich konnte Sie von den Vorteilen überzeugen und würde mich freuen, wenn Sie ver.di mit Ihrer Stimme unterstützen würden.

Mit besten Grüßen aus Berlin
Dagmar König