Lars Pelka fragte am 24.04.2017

Sehr geehrte Frau Klemens, die neue Regelung zum Psychotherapeutenversorgungsgesetz hat offenbar die Absicht Erstattungstherapien abzuschaffen. Da aber im Gegenzug die Anzahl der Psychotherapeuten im Kassensystem nicht steigen wird (und somit die möglichen Therapieressoucen), ist es offensichtlich, dass es für bedürftige Patienten in Zukunft noch schwieriger sein wird eine Psychotherapie zu bekommen. Wie stehen Sie dazu? Mit freundlichem Gruß L. Pelka

Luise Klemens antwortete

Sehr geehrter Herr Pelka,

ich bin gegen eine Einschränkung von notwendigen Psychotherapien! In der Selbstverwaltung haben wir ja keinen unmittelbaren Einfluss auf die politischen Entscheider. Ich werde das Thema aber im Verwaltungsrat einbringen um eine Positionierung der DAK gegenüber dem Bundesgesundheitsministerium zu erreichen – sollte Ihre Befürchtung zutreffend sein.

Viele Grüße

Luise Klemens